Diepholz jaro 2015

Die tschechische Gruppe aus Slavicin hatte eine noch längere Fahrt hinter sich: 1300km entfernt liegt die kleine Stadt Slavicin mit ihrem Lyzeum Jana Pivecky von Diepholz entfernt. 

Eine kleine Schülergruppe hatte sich per Bahn aufgemacht, um den schon seit über 10 Jahre bestehenden Schüleraustausch fortzusetzen. Gemeinsam mit ihren Englisch-bzw. Deutschlehrerinnen erreichten die Schüler Diepholz nach etwa 16stündiger Fahrt.

Gemeinsam mit ihren deutschen Gastgebern arbeiteten sie an den deutsch-tschechischen Beziehungen, stellten sich das jeweilige Schulsystem vor, erforschten  Entdeckungen, lernten die sanfte Revolution kennen  wichtige tschechische Persönlichkeiten.  Eine Fahrt nach Osnabrück führte die Gruppe zum Friedenssaal, zum Remarque-Haus und zum Felix-Nussbaum-Museum. Bevor die Schülerinnen und Schüler einen Nachmittag in Bremen verbrachten, durften sie am Sporttag der SEKII teilnehmen, bei dem sich das deutsch-tschechische Basketballteam redlich schlug!

Der letzte Tag wurde in den Familien verbracht um sich auf die lange Rückreise vorzubereiten. Am Sonntag ging es dann wieder zurück nach Tschechien…mit einigen Tränen in den Augen, aber mit der Gewissheit, dass der Gegenbesuch im Juni stattfinden wird und sich alle wiedersehen.


FotogalerieFotogalerie

ředitelka GJP a SOŠ:

Mgr. Libuše Pavelková

č.ú.:28534661/0100;

ID datové schránky: eujut5b

tel.: +420 577 342 724
mobil: +420 739 641 829
mail: epodatelna@gjpsosslavicin.cz
Adresa: Školní 822, Slavičín
IČO: 46276327
Gymnázium Jana Pivečky Slavičín ©2006 - 2019
Cambridge P.A.R.K. SCIO Evropská unie Město Slavičín ROP